LöPu 83

Das Amt für Bevölkerungsschutz besitzt drei von diesen Pumpen. Die Pumpen stehen  bei den Feuerwehren Balzers, Eschen und Ruggell welche für den Betrieb der Pumpen verantwortlich sind.

Die Löschwasserpumpen waren von 1983- 2005 im Besitz der der Schweizer Armee. Im Jahre 2005 kaufte das Amt für Bevölkerungsschutz drei dieser Pumpen für das Land Liechtenstein.

Eingesetzt werden die Löschwasserpumpen ( LöPu 83 ) zum Transport von grossen Wassermengen und zur Bewältigung von Hochwasserereignissen.

 

Technische Daten 
Motor:
Jahrgang:1983
Motorisierung:Saurer C2K-M 6- Zylinder Reihenmotor
Motorleistung:163 PS
Pumpe:
Typ und Ausführung: Einstufige Niederdruckzentrifugalpumpe
Garantierte Leistung bei4 m Saughöhe: 3800 l/min bei 9,5 bar
Saugstutzen: 2 x Storz 110
Druckstutzen: 2 x Storz 110
Ansaugvorrichtung: Gasstrahler