Gradierung

Zweck:
Dieses Reglement regelt die Gradierung innerhalb der Feuerwehren des Fürstentum Liechtenstein. Es ist für alle Feuerwehren, die dem Liechtensteinischen Feuerwehrverband angeschlossen sind, verbindlich.

Mannschaft: 
0ADFFeuerwehrmann
Jeder mit Eintritt in die Feuerwehr
Unter Offiziere
1korporalKorporal
Absolvierter Geräteführerkurs 1 und 1 Praxisjahr als Geräteführer
2wachtmeisterWachtmeister
Absolvierter Geräteführerkurs 2 und 1 anschliessendes Praxisjahr oder Tätigkeit als Leiter einer Fachabteilung
3feldweibelFeldweibel
Absolvierter Offizierskurs 1+2 oder kann verliehen werden nach 10 Jahre aktiver Tätigkeit als Geräteführer
Offiziere
4leutnant.jpgLeutnant
Abgeschlossene Einsatzleiterausbildung
5oberleutnant.jpgOberleutnant
Gewählter KDT.-Stellvertreter oder 5 Praxisjahre ab Einsatzleiterausbildung oder 2 Dienstjahre nach Absolvierung des Instruktorenkurs 1; Vorraussetzung ist Instruktorenkurs 2 oder ein Spezialistenkurs
6hauptmannHauptmann
Gewählter Kommandant oder sofort nach bestätigter Wahl als Stützpunkt-Kdt. Stv, wenn gleichzeitig Instruktor oder drei Jahre Stützpunkt-Kdt.-Stellvertreter, sofern nicht zusätzlich als Instruktor tätig oder 7 Dienstjahre nach Abschluss des Instruktorenkurses 1 und zusätzlich Instruktionenkurses 2 oder Spezialistenkurs oder 10 Jahre Kommandant Stellvertreter
7majorMajor
Sofort nach Wahl zum Stützpunkt-Kommandanten, sofern gleichzeitig Instruktor oder 3 Jahre Kommandant einer Stützpunktfeuerwehr, sofern nicht gleichzeitig als Instruktor tätig oder Stellvertreter des Landesfeuerwehr-Kommandanten oder 15 Jahre Kommandant einer Feuerwehr oder 15 Jahre aktiver Tätigkeit als Instruktor
8oberstleutnant.jpgOberstleutnant
Landesfeuerwehrkommandant