Bericht Verkehrsunfall Ruggellerstrasse in Gamprin

Alarmierung:  Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beim Gamprinersee  21:45 Uhr

 

03.09.2011 – Gamprin – Freitagnacht ereignete sich in Gamprin ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Freitagnacht ereignete sich in Gamprin ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker fuhr gegen 21.30 Uhr auf der Ruggellerstrasse Richtung Gamprin. Dabei kam der österreichische Staatsbürger aus bislang ungeklärten Gründen von der Strasse ab und prallte, nach ersten Erkenntnissen mit überhöhter Geschwindigkeit, frontal gegen einen Baum am Strassenrand. Der Lenker erlag am Unfallort seinen Verletzungen.
Neben mehreren Einsatzkräften der Landespolizei war die Stützpunktfeuerwehr Vaduz, welche das Opfer aus dem Fahrzeug barg, sowie die Feuerwehr Ruggell vor Ort im Einsatz.

VU Gamprinersee 2011

Quelle Text und Bild: Landespolizei FL

 

Da an diesem Wochenende in Gamprin das Jubiläumsfest der Feuerwehr Gamprin stattfand, hatte die Feuerwehr Ruggell Pikett für die Feuerwehr Gamprin.

 

Die Feuerwehr Ruggell sperrte die Ruggellerstrasse, leuchtete die Unfallstelle aus und erstellte einen dreifachen Brandschutz (Wasser, Schaum und Pulver).

Anschliessend unterstützten wir die Fahrzeugbergung.

 

Mittel:

Feuerwehr Ruggell mit 24 Einsatzkräften

– Tanklöschfahrteug (Ruggell1)

-Rüstfahrzeug (Ruggell3)

-Mannschaftstransportfahrzeug (Ruggell4)

 

Feuerwehr Gamprin mit 5 Einsatzkräften

– Tanklöschfahrzeug

 

Stützpunktfeuerwehr Vaduz

Technische Gruppe (Verkehrsrettung) mit Fahrzeugen